OB-Kandidat Dimitrij Walter verbindet mit dem Besuch im Rathaus das Angenehme mit dem Nützlichen

Heute war OB-Kandidat Dimitrij Walter für einen Besuch im Rathaus. Dabei reichte er die restlichen Unterstützungsunterschriften ein. Jeder Kandidat muss 150 Unterschriften von wahlberechtigten Bürgern vorlegen, um an der Wahl teilnehmen zu können.

Das eigentliche Ziel des Besuches von OB-Kandidat Walter war, dass er unserer Bürgermeisterin Sibylle Schüssler nachträglich zum Weltfrauentag gratulieren wollte. Dabei überreichte er ihr einen Blumenstrauß.

Mit dieser Geste möchte er Frau Schüssler für ihre Arbeit und ihr großes und persönliches Engagement für unsere Stadt herzlich danken.

Desweiteren erinnert OB-Kandidat Walter an seine Projekte, die er auf Wunsch der Mitbürger und Mitbürgerinnen ins Leben gerufen hat. Zum einen soll für sportbegeisterte Bürger und Bürgerinnen ein Outdoor-Fitness-Park auf der Wilferdinger Höhe entstehen. Eine Gruppe von sportaktiven Bürgern und Bürgerinnen kontaktierte Herrn Walter und teilte mit, sie wollen einen Platz, an dem man sich fit und gesund halten könne. Sie argumentierten damit, dass alle davon profitieren würden und ein solcher Outdoor-Fitness-Park die Menschen zur Bewegung animieren würde und der Gesundheit der Bürger und Bürgerinnen zugutekommen würde.

Ein weiteres Anliegen auf seiner Agende ist der Wunsch nach Straßenlaternen auf dem Waldweg zum Schützenhaus. Dieser Weg, den meist die Einwohner des Stadtteils Haidach, Hobbysportler und Mitglieder des Schützenvereines nutzen, ist eine asphaltierte Straße, der nach dem Strietweg anfängt und direkt zum Schützenhaus führt. “Besonders in den Wintermonaten sieht man hier abends die Hand vor den Augen nicht,“ teilen die Bürger und Bürgerinnen mit.

OB-Kandidat Walter Stellte einen Antrag auf Genehmigung dieser beiden Vorhaben, und machte darauf Aufmerksam, dass die Bedenk-Frist abgelaufen sei. „Ich brauche Auskunft, denn schließlich zählen die Leute auf meine Unterstützung und warten auf Mitteilung und das weitere Vorgehen.“ So Dimitrij Walter.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.