Man darf nicht alles glauben was in PZ steht.

Wie ich bereits mitgeteilt habe, werde ich am 02.05 an der öffentlichen Podiumsdiskussion nicht teilnehmen. Meines Erachtens ist der Veranstalter, nämlich die Pforzheimer Zeitung, nicht unparteiisch und veröffentlicht falsche oder gar keine Berichte über mich oder die weiteren Bewerber. Allerdings werde ich der Veranstaltung als Gast beiwohnen, da das Kulturhaus Osterfeld und Vereine ebenfalls an der Organisation beteiligt sind. In meinem Wahlprogramm steht, dass ich das Kulturhaus Osterfeld und die Vereine unterstützen möchte. Ich weise hiermit noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass dies auch weiterhin der Fall ist. Wenn ich gewählt werde, werde ich die Vereine, wie versprochen, unterstützen. Es geht mir lediglich um die Pforzheimer Zeitung und da ich dies bereits für mich entschlossen habe und ein Mann der Taten bin, werde ich dies auch so einhalten. Ich hoffe auch ihr Verständnis.

Ihr Dimitrij Walter

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.